Mittwoch, 6. Dezember 2017

EL DOrado Das Strategiespiel für echte Entdeckerfreude


*Werbung Heute möchte ich euch ein neues Gesellschaftsspiel vorstellen und zwar El Dorado, was ich gerade im Rahmen eines Trnd Projektes testen darf. Das Spiel hat ein wirklich schönes Design und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Nachdem wir die Anleitung sorgfältig studiert haben, ging es auch schon los. Die Spielmaterialien befinden sich übersichtlich sortiert in einer stabilen und ansprechend gestalteten Kartonverpackung. Neben den variablen Spielbrettteilen (7 Geländetafeln und 2 Geländestreifen) gehören noch diverse andere Spielutensilien wie 86 Expeditionskarten, 36 Höhlenplättchen, 8 Spielfiguren usw sowie eine verständliche deutsche Anleitung zu dem Spiel.

In diesem Spiel stellt jeder Spieler seine persönliche Expedition zusammen und führt sein Team durch den Dschungel Südamerikas. Bis zu 4 Expeditionen kämpfen sich so durch den geheimnisvollen Dschungel auf der Suche nach dem El Dorado Südamerikas. Man stellt seine Spielfiguren auf den Start und kann sich dann mit seinen Karten auf den Feldern vorwärts bewegen, wenn diese das passende Symbol für das nächste Feld haben. Andererseits muss man neue Karten dazu kaufen, um die Bedingungen zu erfüllen. Dabei ist einiges strategisches Geschick erforderlich, da die Anforderungen im Verlauf des Spiels höher werden und man dann die passenden Karten besitzen muss um weiter zu kommen. Das Spielbrett selbst besteht aus mehreren Teilen, die nach Anleitung oder auch beliebig miteinander kombiniert werden können, sodass man sich immer wieder durch ein anderen Szenario bewegt und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade durchprobieren kann.
Der Strategiefaktor wird durch den gewählten Weg über die Spielbretter bestimmt und welche Karten man erwirbt, der Glücksfaktor findet sich darin, welche Karten man in jeder Runde zieht.


Ich habe das Spiel die letzten Tage immer wieder mit meinem Mann und meiner Tochter gespielt und alle sind begeistert. Schon der Aufbau macht riesig Spaß weil es soviel Möglichkeiten gibt. Ein richtig tolles Spiel. Die unkomplizierte Regeln und die abwechslungsreiche Spielverläufe machen El Dorado immer zu einem neuen Erlebnis und die Optik ist einfach klasse.. Ziel des Spiels ist es, mit seiner Figur (beziehungsweise bei zwei Teilnehmer mit seinen beiden Figuren) als erster die Goldene Azteken-Stadt zu entdecken. Dabei starten alle Forscher mit dem gleichen Set Karten. Der Weg nach El Dorado ist in unterschiedliche, sich abwechselnde Landschaftsarten unterteilt. So gilt es Dschungelflächen und Flüsse ebenso zu durchqueren wie Geröllflächen. Gebirge hingegen muss man umlaufen.

Gewonnen hat, wer als erstes den Weg nach El Dorado gefunden und den Dschungel, das Wasser und die Dörfer hinter sich gelassen hat. Dabei gibt es verschiedene Spieloptionen und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die das Spiel abwechslungsreich gestalten. So kann man z.B. zusätzliche Optionskarten zum Einsatz bringen und Höhlen erkunden. Die Spielplatten lassen sich auf unterschiedliche Arten zusammenbauen und sorgen so für Abwechslung. Ein sehr zu empfehlendes Spiel. El Dorado ist nämlich extrem einfach und leicht zugänglich, aber trotzdem macht das Spiel sehr großen Spaß und bildet außerdem einen idealen Einstieg ins Genre der Deckbuilding-Spiele.