Dienstag, 28. November 2017

Weiche Hülle mit knackigem Kern – das sind die neuen Fluffy Nuts #fluffynuts



Du willst im vertrauten Kreis nebenher snacken können, ohne viel Ablenkung und ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Du suchst nach milden und genussvollen Snacks, die nicht zu künstlich und überwürzt schmecken? Dann gönn dir doch einfach mal was Gutes: Die Fluffy Nuts könnten deine leckere Snack-Alternative für einen gemütlichen Abend sein!

Alle drei Fluffy Nuts Sorten sind himmlisch leicht durch die zart-fluffige Maishülle, die die Erdnuss umhüllt. Sie schmecken köstlich zwischendurch oder aber Abends mit Freunden und Familie zu einem Glas Wein. Einfach entscheiden zwischen den drei neuen Sorten „Milde Paprika“, „Meersalz“ und „Crème Fraîche“.



Die Aufmachung der Nüsse ist schon toll, da musste gleich die erste Tüte dran glauben. Und was soll ich sagen? Die sind unwiderstehlich lecker, fluffig und leicht, da ist absolute Suchtgefahr vorprogrammiert. 


Durch die leichte Maishülle lassen sich die Nüsse wirklich sehr locker essen und sie sind richtig knackig und frisch. Manchmal hatte ich bei enderen Knabbereien schon das Pech, dass die Nüsse eher dumpf und leicht ranzig schmecken, das war hier gar nicht der Fall.



Auch auf einer Party mit Freunden kamen die Nüsse hervorragend an. Beißt man die Nuss in der Mitte durch, kann man die Dicke des Teigmantels erkennen. Die Farbe der Teighülle ist übrigens abhängig von den Gewürzen, mal rötlich, mal gelb, aber auch grünlich. Das ist für mich aber eher nebensächlich, Geschmack und Würze der Knabbernüsse sind sehr gut, nicht zu viel oder zu scharf aber auch nicht zu wenig.

Fazit: eine leckere Knabberei, nicht nur für Mädchen, die schmecken allen!