Mittwoch, 29. November 2017

Fruchtiges Geschmackserlebnis Tropicai Kokosblüten Vinaigrette

*Werbung

Kokosblütenvinaigrette wird aus Kokosblütensaft hergestellt. Dieser entsteht, wenn die Blüte angeschnitten wird. Kleinbauern klettern viermal am Tag auf die Kokospalme, um den wertvollen Saft frisch zu ernten. Anschließend wird er durch natürliche Fermentation und viel handwerklichem Geschick zur Kokosblütenvinaigrette veredelt. Ich konnte jetzt diese Vinaigrette von Tropicai probieren und stelle sie euch heute hier vor.


“Nectar Dream” hat durch den höheren Anteil an Kokosblütensirup ein fruchtiges, süß-mildes Aroma und schmeckt wunderbar in gemischten Sommersalaten, exotischen Obstsalaten, oder auch als Aperitif.



Kokosblüten Vinaigrette war mir bislang unbekannt, deswegen war ich sehr gespannt wie dieses Produkt schmeckt. Der Geschmack ist überraschend angenehm mild süß und fruchtig und hat mit Kokos an sich eher nichts zu tun und ist deshalb auch für Menschen, die von Kokosnuss nicht so viel halten geeignet. Der Säuregehalt beträgt 3% und damit 2% weniger als Haushaltsessig. Das sollte man beachten, es ist also eher ein fast als süß zu bezeichneneder Essig wie ein Balsamico und übrigens auch mit dieser leicht bräunlichen Farbe und einer etwas dickflüssigeren Konsistenz als normaler Essig.


 Die Tropicai Kokosblüten Vinaigrette gibt Lieblingsgerichten den letzten Schliff. Sie punktet ohne Kokosaroma, dafür aber mit fruchtiger Note. Man sollte den Mut haben, sie auch für exotische Salate einzusetzen. Das habe ich gemacht. Sie war perfekt für einen Gurkensalat mit Granatapfelkernen und Schafskäse- DAS perfekte Geschmackserlebnis!