Montag, 12. Juni 2017

Wenn es mal schnell gehen soll Barilla Pasta und Sauce im Set #barillapastaundsauceset


*Anzeige


An die Pfanne, fertig, los!

Ob nach einem Terminmarathon im Büro oder im turbulenten Familienalltag, oft fehlen Zeit oder Lust, aufwendige Gerichte zuzubereiten. Auf köstlichen Pasta-Genuss muss aber trotzdem nicht verzichten werden, denn dank der Pasta & Sauce Sets von Barilla kann schnell und einfach italienisches Flair auf den Tisch gezaubert werden. Die praktischen Pasta & Sauce Sets, bestehend aus Pasta in gewohnter al dente Qualität und servierfertiger Sauce, bieten Pastaliebhabern nicht nur die vier populärsten Pasta-und-Saucen-Kombinationen, sondern auch ein neuartiges Koch-Erlebnis – und das Beste: Du sparst wertvolle Zeit, denn die Pasta-Gerichte werden in drei einfachen Schritten und in nur einer Pfanne zubereitet. Wasser und Pasta in eine Pfanne geben, aufkochen, Sauce hinzugeben und umrühren – in nur 10 Minuten ist alles fertig





Bei diesem Produkttest hatte ich die Möglichkeit die vier Pasta & Sauce Sets von Barilla zu testen und in nur kürzester Zeit ein leckeres Pasta-Gericht zu zaubern und zu genießen.

Mein Testpaket enthielt:
1x Barilla Pasta & Sauce Set Penne Arrabbiata
1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti Bolognese
1x Barilla Pasta & Sauce Set Maccheroni mit Tomate und Ricotta

Also ich finde die Sorten sehr appetitlich und ansprechend, 3 Personen werden satt, wenn man noch eine Vorspeise dazu reicht, sonst wird es eher knapp, vor allem , wenn Männer mitessen. Ansonsten fanden wir die Pasta wirklich klasse, sehr schön al dente waren alle Nudelsorten und man musste nicht nachwürzen. Mein Favorit war übrigens die Penne Arrabbiata. Schön scharf, weil ich Scharfes auch gern esse. Für Kinder ist diese Sorte allerdings nicht geeignet ( da viel zu scharf).

Die Menge der Sauce ist für deutsche Essgewohnheiten zu wenig, das sollte man einkalkulieren, auch fehlte mir die extra Portion Parmesan für den typisch italienischen Geschmack. Parmesan dazu zu kaufen ist kein Problem, bei der Sauce wird es komplizierter. Entweder man gewöhnt sich daran, dass die Sauce bei den Italienern nicht so üppig ist (was ich tatsächlich auch von meinem Lieblingsitaliener um die Ecke so kenne) oder man gibt ein paar passierte Tomaten dazu und würzt nach. Dann geht aber die Idee des schnellen Zubereitens auch schon fast flöten.


Man kann aus den Fertigpackungen #barillapastaundsauceset übrigens auch schnell einen würzigen Nudelsalat für die Grillparty machen. 🍅🍝🧀 Einfach wie gewohnt zubereiten, abkühlen lassen. Tomaten,Paprika, Käse und Salatcreme dazu geben. Die Pasta bleibt bissfest und eignet sich für den Salat perfekt.