Mittwoch, 21. Februar 2018

Schogetten und Ültje ein erdnussiges Traumduo ( Limited Edition)

*Werbung ( kostenfreies Testprodukt)

Schogetten hat zusammen mit Ültje drei Sondereditionen heraus gebracht. Dazu gehören die Sorten Vollmilchschokolade mit Peanut Butter, Vollmilchschokolade mit Erdnüssen und Edel Zartbitter Schokolade mit Erdnüssen.

Ich durfte die drei Sorten im Rahmen eines Produkttets vorab ausprobieren und kann nur sagen, da ist Schogetten ein echter Coup gelungen, der vor allem eine jüngere Zielgruppe ansprechen dürfte und die Schokolade ein wenig vom angestaubten Image wegbringt, da hier ein leckerer Trend verfolgt wird, gerade Erdnussbutter ist ja inzwischen auch aus deutschen Haushalten nicht mehr wegzudenken.


Nun aber mal zu den neuen mundgerechten Stücken:

Die Schokolade befindet sich wie alle bekannten Sorten Schogetten in einer länglichen Pappschachtel, außen aufgedruckt ist, was einen drinnen erwartet. Ich finde das Design von der Gestaltung her schon toll, die Kombination Schokolade- Erdnüsse erkennt man auf den ersten Blick.


Beim Auspacken der Schokolade aus der Schutzfolie, kam mir ein sehr angenehmer Geruch von frischer Schokolade entgegen. Ich selbst habe die Sorten Peanut Butter und Vollmilch probiert, da ich kein Fan von Zartbitterschokolade bin. Die bekam mein Mann zum probieren.

Probiert habe ich zuerst Erdnussbutter: Ein Schokoladenstück ist innen mit einer relativ festen Creme gefüllt, die absolut den Geschmack von Peanutbutter in sich trägt. Sehr appetitlich und schon praktisch in einzelnen Stückchen, haben die Würfel einen festen Biss, man sollte sie lieber langsam auf der Zunge zergehen lassen, denn dann schmelzen die Teilchen nur so im Mund - ein Geschmack, zum süchtig werden. Ich muss sagen, das wurde auch meine Lieblingssorte.


Daneben sind die Vollmilchschokolade mit Erdnüssen anders als ich es erwartete. Die Nüsse sind sehr klein gehackt mitten in der Schokolade verteilt, da knuspern sie leicht zwischen den Zähnen. ich hätte mir vielleicht etwas größere Nüsse erhofft, aber auf jeden Fall kommt der typische Geschmack von Erdnüssen sehr gut zur Geltung. Vielleicht traut sich Trumpf ja mal an gesalzene Nüsse in der Schokolade heran, das fände ich auch trendy ( ähnlich wie man das von Salted Karamell kennt)


Auch die Zartbitter Würfelchen sind so aufgebaut, da kommt aber der intensivere Kakaogeschmack  laut dem Gatten deutlicher zur Geltung und verdrängt ein wenig die Nüsse im Aroma auf der Zunge.

Trumpf Schokolade überzeugt immer durch ihren Geschmack. Gute Zutaten und verschiedene Geschmacksrichtungen sind ebenso überzeugend, wie die appetitliche Portionierung der Schokowürfel. Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis und die Qualität. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen.

Montag, 19. Februar 2018

Hautpflege mit Frische- Effekt: Oliveda B16 Cell Active Body Serum


Wenn die Haut reift, sucht man natürlich immer nach den ultimativen Beauty Geheimnissen, die den Alterungsprozess zwar nicht verhindern, aber vielleicht etwas aufhalten können. Besonders angesprochen hat mich das Körperserum von Oliveda mit seinen Wirkversprechen:

"Das Serum basiert auf dem hochwirksamen frischen Olivenblatt-Zellelixier. Auszüge aus dem Olivenblatt und der schwarzen Arbequina-Olive entgiften und entschlacken den Körper. In Kombination mit Hibiskusextrakt, welcher essenzielle Fettsäuren und Antioxidantien enthält, wird die Haut sichtbar gestrafft, Cellulite gemindert und der Fettabbau unterstützt. Die Haut wird sofort spürbar vitalisiert, kleine Knitterfältchen, z.B. auf dem Dekolleté, werden geglättet. Für jeden Hauttyp geeignet, ganz besonders für sehr empfindliche Haut."

Das Serum befindet sich in einem Oliveda- typischen Pumpspender, wer die Produkte kennt, weiß was ich meine, es sind alles braune Glasflaschen mit einem schlichten Aufkleber, der das Produkt beschreibt.


Rein optisch ist das Serum wenig ansprechend, es ist eine graue unappetitliche Masse ohne Geruch oder nur mit einem sanft herben Geruch, der aber nicht unangenehm ist. Der Geruch ist als leicht frisch zu bezeichnen.

Das Serum hat die leichte cremige Konsistenz einer Körperlotion und wird optimal und rückstandslos von der Haut aufgenommen , allerdings muss man es schon etwas länger einreiben bevor  es vollkommen eingezogen ist und keinerlei Rückstände hinterlässt. Die Dosierung ist durch den Pumpspender hygienisch und einfach.  Ich verwende es gern morgens nach dem Duschen, denn damit bleibt die Haut den ganzen Tag gut gepflegt und spannungsfrei und das ist an diesem Serum wirklich ein großer Pluspunkt. Noch Stunden später hat man eine extra weiche Haut, die richtig seidig ist. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut erfrischt an.

Nicht bestätigen kann ich eine Besserung des Hautbildes und von Cellulite trotz sehr regelmäßiger Anwendung. Das Serum ist wirklich gut, aber der Preis von knapp 50 € ist lediglich unter Berücksichtigung der Inhaltsstoffe und der Qualität gerechtfertigt.

Sonntag, 11. Februar 2018

Ein Duft, der verführt. Manifesto L’Élixir Eau de Parfum YSL



Ich habe mich mal wieder an einen neuen Duft -nämlich Manifesto L’Élixir Eau de Parfum- gewagt, über den ich sehr viele unterschiedliche Rezensionen gelesen habe, von totaler Begeisterung bis absoluter Ablehnung. So etwas macht mich natürlich neugierig.

Bestechend ist bereits der schöne lila Flakon. Er hat die Form einer Sanduhr – in der Mitte schmal, oben und unten breiter. Der elegante Glasflakon erstrahlt in einem dunklen Lila und erinnert an einen Edelstein. Ein schimmernder Kristall befindet sich in der Mitte des Flakons. Das Gold der Verschlusskappe findet sich im goldenen Schriftzug Yves Saint Laurent wieder und verziert die Vorderseite des Flakons.


Bergamotte und Mandarine eröffnen den Reigen an Düften und werden von Jasmin-Sambac, Heliotrop und Tuberose abgelöst, deren Extrakte in Kaschmirholz, Vanille und Ambroxan übergehen.

Für mich ist das der absolute Frauenduft - warm, gemütlich, lecker, glücklich, weich, sinnlich-orientalisch und unterstreicht sehr die Weiblichkeit, dabei ist er aber nicht zu schwer.
Er riecht für mich jedoch nach der anfänglichen intensiv blumigen Note hauptsächlich nach Karamell und Vanille, und er ist sehr langanhaltend. Dieser Duft von YSL ist unglaublich sinnlich. Am Anfang ist er sehr kraftvoll, nach einer Weile umgibt er einen zart aber dauerhaft. Nur ein kleiner Spritzer genügt für ein langanhaltendes Dufterlebnis. Der Duft kann für manche zu schwer sein und muss wirklich sehr sehr sparsam aufgesprüht werden.

Montag, 5. Februar 2018

Paula's Choice Resist Hyaluronic Acid Booster gegen erste Fältchen


Was tun bei feuchtigkeitsarmer Haut? Genau, jetzt muss Feuchtigkeit der Extraklasse her. Vorhang auf für Paula's Choice Resist Hyaluronic Acid Booster ***! 

Ich habe Trockenheit- und Mimikfalten, ansonsten optisch eine gute Haut - aber sie fängt schnell an zu spannen. Deshalb verwende ich bereits seit einiger Zeit regelmäßig ein Serum für das Gesicht.

Dieses kleine Helferchen befindet sich in einer Flasche, dazu geliefert wird eine Glaspipette, mit der man das gelartige etwas zähflüssige Serum sehr gut dosiert auftragen kann. Allerdings scheint mir ein Pumpspender die hygienischere Variante zu sein, die ich bevorzugen würde.

Man trägt den Booster morgens und/oder abends nach der Reinigung, dem Gesichtswasser und Peeling auf. Man kann ihn auch mit einem Serum oder einer Nachtcreme mischen. Oder man kann ihn einfach direkt, unvermischt auftragen und anschließend ein Serum oder eine Feuchtigkeitspflege verwenden.


Wie bei jedem Serum heißt es auch hier: weniger ist mehr, das Serum darf beim Verreiben auf der Haut nicht weiß werden- dann war es definitiv zu viel, was bei diesem Serum wirklich problematisch ist, weil es tendenziell zu einem Abrolleffekt führt. Daher empfehle ich unbedingt, vor der nächsten Pflegecreme oder Make up wenigstens 10 Minuten zu warten.

Dieses Produkt ist ein wahrer Durstlöscher für die Haut. Es verleiht der Haut einen beachtlichen Feuchtigkeitsschub, der spürbar ist. Ich habe das Gefühl, dass gerade die feine Haut unter den Augen praller und elastischer geworden ist.

*** Werbung durch Markennennung. Ich habe dieses Produkt nicht im Rahmen eines Produkttests erhalten.