Mittwoch, 23. Mai 2018

Wieviel Durst hat deine Haut? Die Hydra 24+ Essence von Payot hilft

Werbung durch Markennennung/kostenlose Produktprobe

Die Hydra 24+ Essence von Payot ist eine hydra-sensorische Pflegelinie und eignet sich besonders für eine feuchtigkeitsarme bis trockene Haut jeden Alters. Ich hatte jetzt das Glück, ein kostenloses Testprodukt in Originalgröße von Payot zu erhalten und das stelle ich euch heute gern vor.

Ich finde schon das Design der Essence auffallend schön. Das Gel ist hellblau durchsichtig - man erkennt beim zweiten Blick erst die eingelegten Blütenblätter und hat für mich den typischen aquatischen Geruch von Frische und Wasser. Der erste Schritt in der Beauty Routine ist wie ein durstlöschender Drink für ausgetrocknete Haut.


Die Pflege enthält wertvolle Pflanzenextrakte wie Feigenextrakt, Wassermelonenextrakt
Hyaluronsäure, eingelegte Blütenblätter von weißen Kornblumen, einen Komplex aus Rotalgen- und Braunalgenextraktenvon und ist zugleich ein perfekter Hydra Booster.


Die Essence verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser in eine frische Gel Textur. Die leichte Textur der Essence lässt sich wie eine Lotion auftragen und die Haut ist sofort erfrischt und es bleibt auch ein leicht frisches und kühlendes Gefühl. Die Formel hält und steigert das Feuchtigkeitslevel der Haut und das merkt man deutlich. Kleine Knitterfältchen oder allmählich am tag austrocknende Hautpartien im Gesicht bleiben aus.

Man wendet die Essence folgendermaßen an:
- Vor dem Auftragen der Tagescreme, um die Haut zu glätten.
- Massiert die Augenkontur, um einen wacheren Blick zu erzielen.
- Vor dem Auftragen der Nachtpflege, um die Haut zu beruhigen und ihr Feuchtigkeit zu spenden.

Besonders zu empfehlen ist die Anwendung nach einem Sonnenbad, denn die Haut saugt die Essence dann förmlich auf. Mir persönlich hat die Massage um die Augen gut getan, denn was die Tasse Kaffee für den Körper, ist die Essence für die müden Augen am Morgen.

Ideale Ergänzungen sind weitere Produkte aus der gleichnamigen Pflege-Linie, wie Crème Glacée, Gel-Crème Sorbet oder Baume-En-Masque.

UVP: 20 bis 26 € je 125 ml

Mittwoch, 16. Mai 2018

Zum perfekten Kräutergarten mit Casa Mesh Balkonkästen von Emsa


Als einer von 60 Emsa Testern *** habe ich meinen Wunsch-Balkonkasten, die passende Halterung und die Blumenerde von COMPO erhalten und werde in den kommenden Wochen herausfinden, wie mit Pflanzen und dem modernen Balkonkasten eine sommerliche Atmosphäre geschaffen werden kann. Ich habe mich für einen kleinen Kräutergarten im Balkonkasten entschieden, denn wer frische Kräuter aus dem eigenen Garten ernten kann, hat in der Küche die Nase ganz weit vorn.

Man sollte solche Kräuter zusammen wachsen zu lassen, die auch gleiche bzw. ähnliche Wachstumsbedingungen haben. Ein Beet mit typischen Küchenkräutern wie Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch, kann auch an halbschattigen Standorten angelegt werden, wobei die Kräuter öfter gegossen werden müssen als die im mediterrane Sorten.

Und nun kommt der "Vorteil" der Emsa Casa Mesh Balkonkästen zum tragen bzw. soll er sich in den nächsten Wochen beweisen.
 

Das praktische Bewässerungssystem vereinfacht die Pflanzenpflege ungemein.
Dank des cleveren Docht-Prinzips zieht sich das Wasser selbstständig über das Spezialvlies aus dem Wasserreservoir – je nach Bedarf der Pflanze. So bewässert das AQUA PLUS Bewässerungssystem einfach und zuverlässig. Er hat zusätzlich einen Wasserstandsanzeiger, der genau angibt, wann Nachgießen erforderlich ist. Die Qualität des Blumenkastens ist einwandfrei. Die Aufkleber ließen sich einfach und spurlos entfernen. Der Zusammenbau war praktisch selbsterklärend und in 5 Minuten erledigt. Also hieß es jetzt, zuerst Wasser einfüllen, danach Erde und meine Küchenkräuter. Begonnen habe ich erst einmal mit drei Sorten, ich möchte erst einmal deren Entwicklung und Wachstum abwarten.

Auf diesem Bild sieht man, wie ich die beiden Vlieslaschen/ Filzbänder eingehängt habe, die später meine Pflanzen aus dem Vorratsspeicher mit Wasser versorgen sollen. Toll war auch die mitgelieferte Blumenerde, die sehr leicht im Vergleich zu anderen Sorten ist und sich sehr gut verarbeiten ließ.
Der Kasten hat ein extra großes Pflanzvolumen für perfektes Wachstum der Pflanzen und ist stabil und mit seiner Flechtoptik außen auch ein toller Hingucker.

Nicht verwendet habe ich die ebenso im Lieferumfang beinhaltete Balkonkastenhalterung, denn bei mir steht er bequem auf dem Terrassenboden. So und nun hoffe ich auf kräftige Kräuter für meine Küche.


***Werbung durch Markennennung/ kostenloser Produkttest

Dienstag, 8. Mai 2018

Eau Thermale Avène Sonnenfluid SPF50+ ohne Duftstoffe speziell füs Gesicht


Avene hat ein neues Sonnenschutz Produkt auf den Markt gebracht, das Sonnenfluid LSF 50+, welches ich gerade kostenfrei über trnd testen darf. ***

Das leichte, nicht fettende Sonnenfluid SPF50+ ist speziell  für normale bis Mischhaut geeignet. Es mattiert die Haut und ist bei Couperose und Rosacea geeignet. Sie eignet sich insbesondere auch für Allergiker, Kleinkinder und Neurodermitiker, aber natürlich auch für alle, die auf chemische Filter verzichten möchten. 

Anwendung: Sonnenschutz schon vor dem Sonnenbaden in ausreichender Menge auf die trockene Haut auftragen.  Dabei gilt das Motto: Viel hilft viel. Das heißt, vor jedem Aufenthalt in der Sonne eine durchschnittliche Menge von sechs Pumphüben auf Gesicht und Hals eines Erwachsenen auftragen und regelmäßiges Nachcremen nicht vergessen. Denn beispielsweise durch Schwimmen, Schwitzen oder Abtrocknen der Haut geht ein Teil der Schutzwirkung verloren.


Das Sonnenfluid SPF50+ ohne Duftstoffe zieht schnell ein und hinterlässt keinen weißen Film auf der Haut. Es ist besonders verträglich und für empfindliche, normale sowie Mischhaut im Gesicht geeignet. Eine neue Technologie macht es möglich, dass es schnell einzieht und eine mattierte Haut hinterlässt. Dazu schützt es wirklich zuverlässig. Ich war am Wochenende über 8 Stunden draußen der Sonne ausgesetzt und hatte keine Rötung und erst erst recht keinen Sonnenbrand im Gesicht. Das Sonnenfluid SPF50+ ohne Duftstoffe von Eau Thermale Avène enthält nämlich den hocheffektiven Breitbandschutz SunSitive Protection®. Dieser bietet maximalen Schutz bei minimalster Konzentration chemischer Filter für die ganze Familie.

Nude Skin Feel heißt das Zauberwort. Konkret bedeutet das: Die Produkte ziehen besonders schnell ein und hinterlassen nach dem Auftragen kein klebriges oder fettendes sondern ein weiches, beruhigendes Gefühl auf der Haut. Möglich macht das eine völlig neue Generation der Kieselsäure. Das ist ein ultrafeines Pulver aus Mikrokügelchen, das überschüssiges Wasser (Schweiß) und Talg auf der Haut wesentlich schneller aufsaugt als herkömmliche Kieselsäure – und zwar sofort und langanhaltend.

Das Eau Thermale Avène Sonnenfluid kommt ohne Parabene, ohne Silikone und ohne Alkohol aus. Das dürfte auch für Allergiker interessant sein. Das Eau Thermale Avène Sonnenfluid ist besonders wasserfest und zu 100% transparent auf der Haut.


***Werbung durch Markennennung, kostenfreier Produkttest

Montag, 7. Mai 2018

Manner. Mag man eben. Jetzt neu die Knuspinos


Ich darf gerade über Kjero die neuen Manner Knuspinos*** testen und das haben wir mit Familie und Freunden in den letzten Tagen ausgiebig probiert

Es gibt die Waffeln in drei Geschmacksrichtungen:
Haselnuss: überzeugt durch 10% Haselnüsse in der Creme, die in Kombination mit UTZ zertifiziertem Kakao aus selbst gerösteten Kakaobohnen dem Produkt den einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack verleihen.
Schokolade: besticht durch eine feine, exklusive Schokoladen-Creme. Die zartschmelzende Creme mit einem Kakaoanteil von 10% von Kakaobohnen aus eigener Röstung ist perfekt aufeinander abgestimmt und verleiht dem cremigen Produkt eine besonders schokoladige Note.
Vanille: schmeckt durch die Verwendung echter Bourbon-Vanille besonders harmonisch und garantiert besondere Genussmomente.


Die Knuspinos sind eigentlich von der Optik her ganz klassische Waffeln aus Kindertagen, fast schon ein wenig altmodisch, sie  bestehen aus drei Lagen knusprig, zarter Waffeln gefüllt mit zwei Lagen feiner Creme. Das Tolle daran ist, dass die Waffeln wirklich richtig knusprig und zart sind, die Creme ist aromatisch und zum Glück nicht zu süß. Und sie machen süchtig, ich muss mich zwingen, die Packung nach der Hälfte wegzulegen.

Ob zu Hause mit der Familie, im Büro mit den Kollegen, unterwegs mit Freunden, oder auch ganz für mich alleine. Die neuen Manner Knuspinos sind ein perfekter Begleiter. Ich nehme sie besonders gern mit ins Büro, für nachmittags zum Kaffee. Mit je 12 Stück knusprig-zarten Waffeln eignen sie sich aber auch ideal zum Teilen mit Freunden und die 3 leckeren Sorten bieten für jede Geschmacksvorliebe den idealen Waffelgenuss – denn „Manner mag man eben“.



*** Werbung durch Markennennung. Kostenloser, nicht bezahlter Produkttest